EN

Vibrationsfrei Innendrehen

Die Bearbeitung einer Hohlwelle mit 300 mm tiefer Bohrung stellte eine große Herausforderung für die Produktionsplanung bei der Firma ZTS-Zerspanungstechnik Stadler im bayerischen Grafenau dar. Mit Hilfe und Unterstützung durch Simon Dotzler (Ingersoll Beratung und Verkauf) und dem Einsatz einer schwingungsgedämpften Bohrstange der T-Absorber-Serie, konnte die Hohlwelle noch am gleichen Tag der telefonischen Nachfrage um Anwendungsunterstützung ratterfrei bearbeitet werden.

Gesamtbericht (Drehteil + Drehmaschine 2/2020)

Fachverlag Möller

 
 

Informationen zu Cookies und Analysetools

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Mit Ihrer Bestätigung stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.