EN

Vibrationsfrei Innendrehen

Die Bearbeitung einer Hohlwelle mit 300 mm tiefer Bohrung stellte eine große Herausforderung für die Produktionsplanung bei der Firma ZTS-Zerspanungstechnik Stadler im bayerischen Grafenau dar. Mit Hilfe und Unterstützung durch Simon Dotzler (Ingersoll Beratung und Verkauf) und dem Einsatz einer schwingungsgedämpften Bohrstange der T-Absorber-Serie, konnte die Hohlwelle noch am gleichen Tag der telefonischen Nachfrage um Anwendungsunterstützung ratterfrei bearbeitet werden.

Gesamtbericht (Drehteil + Drehmaschine 2/2020)

Fachverlag Möller